Bachforelle Salmo trutta fario © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • bachforelle_1
  • bachforelle_2
  • bachforelle_3

Schonzeit

16. September bis 15. März (Kieslaicher)

Mindestmaß

22 cm

Wesentliche Merkmale

  • endständiges Maul
  • torpedoförmiger Körper
  • Fettflosse
  • sehr kleine Schuppen
  • rote Tupfen mit heller Umrandung an den Körperseiten

Alter

durchschnittlich 5 bis 10 Jahre

Lebensräume

Kühle, sauerstoffreiche, fließende und stehende Gewässer vom Hochgebirge bis ins Flachland.

Nahrung

Kleintiere aller Art, im Alter auch Fische.

Größe

Die mittleren Größen liegen je nach Lebensraum zwischen 20 bis 40 cm. Unter günstigen Bedingungen kann dieser Fisch aber bis zu 10 kg schwer werden.

Nicht verwechseln

Seeforelle
  • Größere, schwarze Flecken bis zum Bauch hinunter
  • Falls rötliche Tupfen vorhanden, so sind diese eher orangefarben und ohne Rand