Bachschmerle (Bartgrundel, Schmerle) Barbatula barbatula © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • bachschmerle_1

Schonzeit

1. März bis 31. Mai (Haftlaicher)

Mindestmaß

10 cm

Wesentliche Merkmale

  • Sechs Barteln am Oberkiefer, davon vier vorne an der Schnauze und zwei in den Mundwinkeln
  • Schlanker, gestreckter, vorne walzenförmiger Körper
  • Marmorierte Körperzeichnung, je nach Gewässergrund unterschiedlich

Lebensräume

Bodenbewohner fließender und stehender auch organisch relativ stark belasteter Gewässer

Nahrung

Verschiedenste Bodenorganismen und Kleintiere (Insektenlarven, Würmer, Kleinkrebse)

Größe

Die Durchschnittsgröße liegt bei 8 cm bis 10 cm. Längen bis 15 cm sind möglich.