Brachse (Blei) Abramis brama © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • brachse_1
  • brachse_2

Schonzeit

1. Mai bis 31. Mai (Krautlaicher)

Mindestmaß

25 cm

Wesentliche Merkmale

  • hochrückiger, stark abgeflachter Körper
  • leicht unterständiges und rüsselartig vorstülpbares Maul
  • Brustflossen reichen bis zum  Ansatz der Bauchflossen
  • Augendurchmesser kleiner als Maulspalte

Alter

durchschnittlich 15 bis 20 Jahre

Lebensräume

Brachsen sind Schwarmfische und bewohnen Seen und langsam fließende Gewässer der Barben- und Brachsenregion.

Nahrung

Verschiedene Bodentiere und pflanzliche Stoffe

Größe

Die Durchschnittsgröße liegt bei 30 cm. Unter günstigen Bedingungen sind auch Längen bis über 70 cm und Gewichte bis 8 kg möglich.