Sonnenbarsch Lepomis gibbosus © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • sonnenbarsch_1
  • sonnenbarsch_2

Schonzeit

Nicht heimischer Fisch, daher keine Schonzeit (Kieslaicher)

Mindestmaß

Nicht heimischer Fisch, daher kein Mindestmaß

Wesentliche Merkmale

  • zweiteilige, verbunden Rückenflosse, die vordere mit Stachelstrahlen
  • schwarzer, manchmal auch scharlachroter Fleck am Ende des Kiemendeckels
  • hochrückiger, seitlich abgeflachter Körper
  • hintere Rückenflosse größer
  • Kammschuppen

Lebensräume

Dieser aus Nordamerika stammende Fisch bevorzugt vor allem Gewässer mit starker Vegetation.

Nahrung

wirbellose Kleintiere aller Art, Fischlaich und kleine Fische

Größe

Die Durchschnittsgrößen liegen bei 10 cm bis 15 cm. Unter günstigen Bedingungen kann er eine Länge von bis zu 30 cm erreichen.

Lebensweise

Männchen schlägt Laichgrube. Beide Geschlechter betreiben echte Brutpflege.