Sterlet Acipenser ruthenus © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • sterlet_1
  • sterlet_2
  • sterlet_3

Schonzeit

Ganzjährig geschont! (Kieslaicher)

Mindestmaß

Kein Mindestmaß festgesetzt, da ganzjährig geschont!

Wesentliche Merkmale

  • spitze, langgestreckte Schnauze
  • kleine, weiße Seitenschilder
  • weiße Flossensäume
  • vorstülpbares Maul mit vier Bartfäden mit kurzen Fransen
  • Ganoidschuppen

Lebensräume

Der natürliche Lebensraum dieses Fisches ist die Donau.

Nahrung

wirbellose Bodenorganismen (Insektenlarven, Würmer, Schnecken, Kleinkrebse)

Größe

Die Durchschnittsgröße liegt bei 40 cm bis 60 cm. Längen bis über 100 cm und Gewichte bis zu 20 kg sind extrem selten.

Lebensweise

Der Sterlet ist ein reiner Süßwasserbewohner, der zur Laichablage flussaufwärts wandert. Das Laichen erfolgt im Frühjahr über Kiesgrund in der Strömung.