Weißflossengründling Romanogobio vladykovi © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • weissflossen_1

Schonzeit

Ganzjährig geschont! (Haftlaicher)

Mindestmaß

Kein Mindestmaß festgesetzt, da ganzjährig geschont!

Wesentliche Merkmale

  • unterständiges Maul mit zwei Bartfäden, die zurückgelegt bis zum Hinterrand der Augen reichen
  • Pigmentfleck bei Rückenflosse schließt im rechten Winkel ab
  • Kehle unbeschuppt
  • relativ kurzer und hoher Schwanzstiel

Lebensräume

In Schwärmen lebender Grundfisch in fließenden, aber auch stehenden Gewässern mit kiesigem oder sandigem Grund.

Nahrung

Kleine Bodentiere und pflanzliche Stoffe

Größe

Die Durchschnittsgröße beträgt zwischen 8 cm und 10 cm, selten wird der Weißflossengründling über 12 cm lang.