Zope (Pleinzen) Ballerus ballerus © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • zope_1
  • zope_2

Schonzeit

Ganzjährig geschont! (Krautlaicher)

Mindestmaß

Kein Mindestmaß festgesetzt, da ganzjährig geschont!

Wesentliche Merkmale

  • Leicht oberständiges Maul
  • Kleine Schuppen
  • Unterer Lappen der Schwanzflosse ist länger als der obere
  • Paarige Flossen sind blaßgelb bis bräunlich mit dunklem Rand

Lebensräume

Gesellig lebender Fisch meist im Freiwasser der größeren Flüsse (Donau)

Nahrung

wirbellose Kleintiere und pflanzliche Stoffe

Größe

Die Durchschnittsgröße liegt bei 25 cm. Selten erreicht die Zope eine Länge bis 45 cm und ein Gewicht von über 500 Gramm.

Nicht verwechseln

Zobel
  • Maul leicht unterständig
  • hochrückiger, stark abgeflachter, perlmuttartig glänzender Körper
  • sehr lange Afterflosse
  • Augen sind im Verhältnis zur Maulspalte relativ groß

 

Güster
  • Leicht unterständiges Maul
  • Rötlicher Ansatz der paarigen Flossen
  • Der Augendurchmesser ist größer als die Maulspalte