Käufer/Pächter gesucht

Verpachtung Fischereirechte der Gemeinde Bachmanning

Ab 1. Jänner 2024 verpachtet die Gemeinde Bachmanning die Fischereirechte am Hundhagenerbach, Klindbach, Oberselingerbach und Unterselingerbach.

Nähere Informationen entnehmen Sie dem PFD: Verpacktung Fischereirechte in der Gemeinde Bachmanning

Verkauf Fischereirecht Kleiner Kößelbach

Kleiner Kößelbach Ordnungsnummer 146

Auch Sagederbach genannt

Naturbelassenes und romantisch gelegenes Fischwasser in der Sauwaldregion bis ins Donautal, (Abschnittsweise Möglichkeiten gegeben zum Fliegenfischen)

  • natürlicher Bachforellen- und Saiblingbestand inklusive Altbestand der Flussperlmuschel.

Teil 1: Kleiner Kößelbach, vom Ursprung in Neuhofen in der KG Stadl bis zur ehem. „Sagedersäge“ KG St. Ägidi.

Länge Teil 1: ca. 8.000 m

 

Teil 2: Kleiner Kößelbach, von der ehem. „Sagedersäge“ KG St. Ägidi bis KG Schauern und btw. KG Oberaichberg, auser rechtes Ufer von der ehem. „Sagedersäge“ KG St. Ägidi bis zur Wehranlage der Jägermühle KG Schauern.

Länge Teil 2: ca. 5.500 m

Kontakt:

00436641551200

Jochen.muehlboeck@aon.at

Verkauf Fischereirecht Rinnerbergbach und Pernzellerbachl

Der Bach ist ein Seitenarm des Steyrflusses und erstreckt sin in ein sehr uriges idyllischen und romantisches Seitental im Nationalparktgebiet Kalkalpen. Sie können nach Herzenslust jede Menge Bachforellen, Saiblinge etc fischen.
Durch die hervorragende Wasserqualitat ist der Verzehr der Fische eine Gaumenfreude.
Früher wurde das Fischereirecht vom bekannten Fischgasthof Dürnberger ausgeübt.

Rinnerbergbach Ordnungsnummer A und B Länge 4.300 m, Breite 5m, vom Bodingstein (Rinnerbergerklamm) bis zur Münding in die Steyr à Grundstücknummern 2095/1, 2196/2, 1490/1-6, 466/1, 466/2, 1274/2

Pernzellerbach Ordnungsnummer 35/42/1 Länge 1150m, Breite 1m , vom Ursprung bis zur Mündung in den Rinnerbergerbach à Grundstücknummern 1273/2m 1244/2, 714/4, 685/5, 1255, 685/4, 683, 589/1, 589/2

Das Fischereirecht kann zu 50% oder zu 100% erworben werden.

Kontakt s.schwarzaeugl@gmx.at

Verpachtung Gewässer der Energie AG Oberösterreich

  1. Traun / Stadtgebiet Wels:

mit der Bezeichnung „Pfarrlwasser“, jetzt „Schmutzweide“; obere Grenze: linkes Ufer Fluss-km 30.728; untere Grenze: Fluss-km 28.416 linkes Ufer (178 m unterhalb der Staudamm-Mauer); rechtes Ufer: am Ende des Thalbach-Deltas. Länge: 2.312 m.

 

  1. Welser Mühlbach / Stadtgebiet Wels:

obere Grenze: rechter Zweig: von Grundstück Nr. 261/2 18 m aufwärts im Bereich der Parzelle 261/1. Obere Grenze linker Zweig: 5 m unter der NW-Ecke der Parzelle 259; untere Grenze: am linken Ufer bei der Kapelle auf der Parzelle Nr. 666 (ehem. Erblehner Kapelle). Länge ca. 3.000 m

 

  1. Schenkelbach / Stadtgebiet Wels:

Obere Grenze: Austritt aus dem Welser Mühlbach westlich der Parzelle Nr. 280/1; untere Grenze: linkes Ufer südwestlich der Parzelle Nr. 1004/0 (Neue Straßenbrücke), KG Pernau; Länge: ca. 1.900 m.

 

  1. Thalbach (Mündungsdelta) (Zörerbach)
    obere Grenze: 15 m bachaufwärts der rechtsufrigen Grundgrenze Holzinger-Huber (Grdst. Nr. 225/1, 225/2, KG Ottsdorf), untere Grenze: Mündung in die Traun.

Länge: ca. 50 m

 

(Gemeinsame Verpachtung aller vier Fischereirechte bevorzugt!)

 

Kontakt:

Energie AG Oberösterreich Business Services GmbH.

Abt. IM/Fischereiwirtschaft

Tel. 0664 601653822

Mail: klemens.kirchmair@engerieag.at

 

Fischwasser Kleine Mattig und Sagbach zu verpachten

Fischwasser Kleine Mattig und Sagbach, ca. 1,5 km, Helpfau-Uttendorf,
zu verpachten

E-Mail: eisl.office@aon.at

Tel: 06643888884 

Verpachtung Gewässer der Österr. Bundesforste

Rindbach: Vom Ursprung bis zur Mündung in den Traunsee, mit allen Nebengewässern.

Laudach: Vom Ausfluss aus dem Laudachsee bis zur Bäckermühlbrücke in Kirchham (ca. 11 km) mit allen linksseitigen Zuflüssen sowie allen Mühl und Werkskanälen. Gutes Naturaufkommen von Bachforellen, aktuelle Befischungsdaten bei Interesse vorhanden.

Aurach 1: Vom Taferlklauswehr bis zur Einmündung des Weidenbachs, einschließlich Nadasdyklause, Luegbach und Großalmbach sowie Taferlklaussee.

Aurach 2: Aurachteilstrecke von der Neubacherbrücke, oberhalb von Neukirchen, bachaufwärts bis zur Einmündung des Weidensbaches mit Nebenbächen (insbesondere Weidensbach und Moosbach)

Aurach 3: Aurach Teilstrecke von der Einmündung der Wessenaurach (Reindlmühl) aufwärts bis zur Neubacherbrücke, unterhalb des sogenannten Sagmühlwehres in Neukirchen, ohne Nebenbäche

Langbathbach: Von der Überfallsklante der Wehr Kreh bis zur Mündung in die Traun mit allen Nebengewässern und Nebengerinnen.

Kontakt:

ÖBf AG

Philipp Schubert-Zsilavecz

philipp.schubert-zsilavecz@bundesforste.at

Tel: 06646189112

Pacht zu vergeben durch die Stiftung der Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha´schen Familie, Greinburg

Kleine Naarn – von der Einmündung des Lindnerbaches bis zur Einmündung des Schönauerbaches, Länge 5300 m.

Kleine Naarn – von der Einmündung des Schönauerbaches abwärts bis zur Einmündung in die Große Naarn, Länge 6300 m, mit Nebenbächen (Schönauerbach, Ottenbach und Kainingerbach).

Klammleitenbach – von der Dauerbachbrücke bis zur Einmündung des Baumgarten­berger­bachls, Länge: 2700 m, mit Nebenbächen (Baumgartenbergerbachl), Einzugsgebiet Große Naarn.

Klammleitenbach – von der Einmündung des Baumgartenbergerbachls in den Rubenerbach bis zum Einfluss in die Klammleite, Länge: 3200 m, mit Nebenbächen (Schmöckerbachl), Einzugsgebiet Große Naarn.

Nußbach – von der Einmündung des Ottenschlägerbaches (Waldbaches) bis zur Hintermühle (Bez. Perg) abwärts bis zur Meisensäge (Bez. Freistadt). Länge 2900 m, Einzugsgebiet Große Naarn.

Nußbach – von der Meisensäge bis zur Einmündung des Salchenederbaches, Länge 4200 m.

Nußbach – von der Einmündung des Salchenederbaches bis zur linksufrigen Einmündung in die Große Naarn bei der Kappermühle, Länge 400 m, Salchenederbach, Länge 2300 m.

 

Preis nach Vereinbarung. Mitgliedsbeitrag zum jeweiligen Fischereirevier und Kosten der Vergebührung des Pachtvertrages.

Kontakt

Stiftung der Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha´schen Familie, Greinburg

Greinburg 1
4360 Grein

Tel.: +43 7268 70070
Fax: + 43 7268 700715
Mail: mail@sachsen-coburg-gotha.at

Pacht oder Jahreslizenz im Stampfenbach zu vergeben

Stampfenbach in den Gemeinden Gutau / St. Leonhard / St. Oswald vom Ursprung bis zur Einmündung in die Waldaist. Länge 8 km, schönes naturbelassenes Gewässer.
(Preis nach Vereinbarung)

Kontakt

Wentzel´sche Gutsverwaltung Weinberg
Weinberg 2
4292 Kefermarkt

Gvw. Leitner Wilhelm

Tel.: +43 7947 6202
oder +43 664 4046644

Datenschutz
Wir, Oö. Landesfischereiverband (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Oö. Landesfischereiverband (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: