Auf einem Hochplateau zwischen Wolfgangsee und Attersee gelegener Gebirgssee mit einer Tiefe bis zu 54 m. Von Wäldern und Almen umgeben. Staufläche: ca. 48 ha

Bestimmungen:

  • Fangperiode: 1.April bis 31. Oktober
  • Gefischt wird vorwiegend auf Salmoniden, Maränen und Hecht im gesamten Bereich des Schwarzensees mit Ausnahme des Schongebietes, d. h. im Mündungsbereich des Moosbaches innerhalb der markierten Grenzen;
  •  Fangerlaubnis: maximal 10 Fische/Tag; 3 Edelfische pro Tag davon 1 Hecht;
  • Krebsfang ausnahmslos untersagt!
  • 2 Angelruten mit je 1 Haken; Hegene mit max. 5 Nymphen,
  • Anfüttern: max. 1 Liter/Tag
  • Fischen vom Boot verboten (Ausnahme: Boot der Energie AG-Angelsektion und Boot der Aufsicht).
  • April/Mai: Fischen nur mit einem Haken erlaubt (keine Drillinge)

Mindesmaße:

Bachforelle                       30 cm

Regenbogenforelle          30 cm

Bachsaibling                    30 cm

Seesaibling                       30 cm

Seeforelle                         60 cm

Preise:

Tageskarte         EUR 20,–

Dreitageskarte  EUR 55,–

Jahreskarte        EUR 440,–

Ausgabe Tages-Fischerkarten:

Gasthaus „Zur Lore“/Kölbinger /direkt am See,

Angelgeräte Sams (Bad Ischl),

Angelsport Loidl (Ebensee),

Jagd&Fischerei Höller (Gmunden),

Fischerei Struger (Bad Goisern),

Anglerwelt , Angelsport Paschinger (beide Wels),

Angelsport Weitgasser, Fisherman´s Partner (beide Linz).

Jahreskarten: sind ausschließlich in der Energie AG erhältlich!

 

Nähere Auskünfte:

Energie AG Oberösterreich Business Services GmbH, Klemens Kirchmair

Postfach 298 · Böhmerwaldstraße 3 · 4021 Linz

Tel.: +43 732 9000-3822

 E-Mail: www.fischerei.energieag.at

Weitere Informationen:

www.hejfish.com

Datenschutz
Wir, Oö. Landesfischereiverband (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Oö. Landesfischereiverband (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: