Vorderer Gosausee

(ausschließlich Jahreskarten über Energie AG: www.fischerei.energieag.at)

 

  1. Mai bis 15. September

 

Im gesamten Bereich des Gosausees; Fischfang nur vom Ufer aus mit einer Angelrute (falls Hegene: max 5 Nymphen).  2 Seesaiblinge (28 cm)

jeweils von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Kein Anfüttern.

Wurm und Käse sowie nicht aus dem

Vorderen Gosausee stammende Köder

sind verboten!

 

Fangbeschränkung:

2 Seesaiblinge, 1 Seeforelle/Tag

Maximal 10 Seeforellen/Jahr

Für Barsche keine Fangbeschränkung!

 

Limitierte Anzahl von 40 Fischtagen pro Saison

Seeforelle: Brittelmaß 50 cm

Seesaibling: Brittelmaß 27 cm

Aalrutte: Brittelmaß 40 cm

 

Nähere Auskünfte:

Energie AG Oberösterreich Business Service GmbH, Klemens Kirchmair

Postfach  298, Böhmerwaldstr. 3, 4021 Linz

Tel: +43 732 9000-3822

E-Mail: klemens.kirchmair@energieag.at

 

Weitere Informationen:

www.hejfish.com