Ranna Stausee (inkl. Fließstrecke)

Ranna Stausee (A):

Linksseitige Hälfte der Ranna von der Langmühle bis zur Staumauer, sowie rechtsseitige Flusshälfte von der Staumauer 800 m flussaufwärts bis zur ehemaligen Ratzesberger-Durchfahrt.

Staufläche 31 ha; Uferlänge ca. 8,8 km.

Fließstrecke (B):

Von der Einmündung des Osterbaches bis zur Langmühle von beiden Ufern aus

Bestimmungen:

  • Fangperiode: 1. April bis 30. November, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Ranna Stausee (A):

Zufahrt: Parkplätze bei der Staumauer Ranna

  • 3 Angelruten (davon 1 Stk. mit Hegene mit 3 Nymphen)
  • Fangerlaubnis: 10 Fische, davon. 3 Edelfische aber max. 2 Zander pro Tag
  • Verboten: Fischen von der Staumauer, vom Konzinger-Steg, vom Boot
  • April und Mai: Fischen mit sämtl. Gummiködern verboten
  • Anfüttern ist nur in beschränktem Ausmaß, maximal jedoch 2 Liter pro Fischer und Tag, erlaubt.

Abweichende Mindesmaße:

Bachforelle                     28 cm

Regenbogenforelle         28 cm

Bachsaibling                   25 cm

Seesaibling                     28 cm

Äsche                              32 cm

Maräne                          40 cm

Karpfen                         40 cm

Ranna-Fließstrecke (B):

Zufahrt: Parkplätze im Ortsgebiet Oberkappel

  • Fischen nur mit der Fliege (1 Fliegenrute)
  • Fangerlaubnis: 10 Fische pro Tag, davon. 3 Edelfische

Abweichende Mindesmaße:

Bachforelle                       28 cm

Regenbogenforelle         28 cm

Äsche                               32 cm

Bachsaibling                   25 cm

Nase                                35 cm

Lizenzausgabe:

Weitgasser, Fisherman´s Partner (Linz)

Anglerwelt, Angelsport Paschinger (Wels)

GH Wundsam, Bäckerei u. Tankstelle Wöß, GH Weiß (Neustift)

GH Mayrhofer (Altenhof)

Angelzubehör Kraml (St. Martin)

Aqua World (Rohrbach)

Angelsport Plöckinger (Haibach)

Bäckerei Stögmüller (Oberkappel)

Waffen Bauer (Deutschland- Hauzenberg)

Angelsport Rosenberger (Deutschland –  Untergriesbach)

Jahreskarten sind ausschließlich in der Energie AG erhältlich!

 Preise:

TK Stausee             €         15,–
TK Fliegenstrecke €        22,–

JK-Stausee           €         160,– (€ 190,– mit Nachtfischen),
JK-Kombikarte (Stausee + Fließstrecke)  € 220,- (€ 260,– mit Nachtfischen)

Nähere Auskünfte:

Energie AG Oberösterreich Business Services GmbH, Klemens Kirchmair

Postfach 298 · Böhmerwaldstraße 3 · 4021 Linz

Tel.: +43 732 9000 3822, Fax.: +43 732 9000 52822

 E-Mail: klemens.kirchmair@energieag.at

Sonstige Hinweise:

Mit einer Reihe von ökologischen Begleitmaßnahmen (z.B. Setzen von Laichbäumen und Laichmatten, Ansiedlung von Maränen, Besatz von Bachforellen aus dem Aufzuchtgebietes des Ranna-Unterlaufes u.v.a.m.) sowie umfangreichen Besatzmaßnahmen (Zander, Karpfen, Schleie, Hechte, usw.) ist es der Energie AG gelungen, den Ranna-Stausee wieder zu einem Top- Fischwasser aufzubauen. So ist z.B. der Zander wieder in allen Alters-und Größenklassen (bis 90 cm) vorhanden. Einen zusätzlichen Zuwachs erhält der Stausee durch den regen Pumpspeicherbetrieb des KW Ranna, dadurch werden mit dem Wasser aus der Donau eine Vielzahl an Fischarten in den Stausee mittransportiert. Somit ergibt sich eine Fischvielfalt von über 30 Fischarten!

Ranna Stausee Luftaufnahme

Ranna Stausee Luftaufnahme