Frauennerfling (Donaunerfling) Rutilus pigus © Hauer-Naturfoto / LFVOÖ

  • frauennerfling_1
  • frauennerfling_2
  • frauennerfling_3

Schonzeit

Ganzjährig geschont!

Mindestmaß

Kein Mindestmaß festgesetzt, da ganzjährig geschont!

Wesentliche Merkmale

  • kleines, leicht unterständiges Maul mit enger Maulspalte
  • große, metallisch glänzende Schuppen mit Netzmuster
  • Rückenflossenansatz beginnt über Bauchflossenansatz
  • zur Laichzeit starker Laichausschlag bei Männchen (sh. Foto)

Lebensräume

Donau und einige größere Nebenflüsse

Nahrung

Kleintiere der Bodenfauna

Größe

Die Durchschnittsgröße beträgt 25 cm bis 35 cm. Der Frauennerfling kann aber über 40 cm lang und bis zu 2 kg schwer werden.

Nicht verwechseln

Nerfling
  • Kleinere Schuppen
  • Spitz zulaufender Fortsatz am Ende des Kiemendeckels
  • Bauchflossen, sowie After- und Schwanzflosse schmutzigrot gefärbt
Hasel
  • Vorstülpbares Maul
  • Kleinere Schuppen
  • Aufgrund des im Alter verschiedenen Körperbaues kann es eigentlich nur im Jugendstadium zu Verwechslungen kommen.