Coronavirus

COVID-19

 

  1. COVID-19 Erkrankung  –  Coronavirus und Fischerei
  2. Fischerkurse, Fischerprüfung
  3. Zur allgemeinen Fischerei
  4. Interne Maßnahmen zum Corona-Virus

 

1.COVID-19 Erkrankung  –  Coronavirus und Fischerei

Sehr geehrte Fischerinnen und Fischer!

Zur Klarstellung von Unklarheiten, in welchem Umfang die Fischerei von den aktuellen Einschränkungen umfasst ist, ersuchen wir jedenfalls die regelmäßigen und aktuellen Hinweise und Anordnungen hinsichtlich Coronavirus zu beachten. Einschränkungen dienen Ihrer und der Sicherheit anderer Personen.

 

2.Fischerkurse, Fischerprüfung

Die Abhaltung von Fischerkursen ist mit Einschränkungen und Auflagen möglich. Kurse werden in nächster Zeit angeboten. Siehe https://www.lfvooe.at/fischerpruefung/

Bei den Kursen gelten die Regeln der COVID-19 Maßnahmenverordnung vollinhaltlich:

  • Die Hygienebestimmungen sind zu beachten!
  • Gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten und ein Mund- und Nasenschutz zu tragen!
  • Bei der Registrierung der Teilnehmer haben die handelnden Personen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen!
  • Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes gilt nicht für Teilnehmer, während sie sich auf ihren Sitzplätzen aufhalten sowie für Vortragende.

Wenn Kurse in Räumen von Gastwirtschaften abgehalten werden, sind auch die Vorschriften für das Gastgewerbe (§ 6 COVID-19 LV)  zu beachten.

Bei allen Fragen zu COVID-19 ersuchen wir Sie, die tagesaktuellen Informationen auf den Webseiten des Sozialministeriums (https://www.sozialministerium.at), des Bundeskanzleramtes der Republik Österreich (https://www.bundeskanzleramt.gv.at) bzw. der Österr. Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES)  https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/ abzurufen, die Verordnung des Landehauptmannes von Oberösterreich (https://www.ris.bka.gv.at) wurde per 28. August 2020 aufgehoben!

 

3. Zur allgemeinen Fischerei

Die Fischerei ist bis auf Weiteres entsprechend den fischereirechtlichen Bestimmungen gestattet;  lokale Einschränkungen der Bewirtschafter sind zu beachten, auch ev. Zugangslimitierungen und zeitliche Regelungen.

Wir empfehlen, den Fischfang einzeln, bzw. nur in Begleitung von haushaltszugehörigen Personen auszuüben. Wenn Sie auf andere Personen treffen, halten Sie einen Abstand von mind. 2 (am besten mehrere) Meter ein. Vermeiden Sie die Bildung von Gruppen mit mehreren Personen.

Den Anordnungen des öffentlichen Sicherheitsdienstes ist jedenfalls Folge zu leisten.

Wir ersuchen die Fischerinnen und Fischer, weiterhin die Hygienemaßnahmen und Abstandsbestimmungen nachhaltig zu berücksichtigen; damit kann die Fischerei einen erheblichen Beitrag zur Verhinderung des Wiederaufflammens und weiterer Ausbreitung der Covid-19 Krankheit leisten.

 

4.Interne Maßnahmen zum Corona-Virus

Parteienverkehr in unserer Geschäftsstelle ist möglich und wir ersuchen höflich, den Besuch in unserer Geschäftsstelle auf die Zeit zwischen 10 und 12 Uhr einzuschränken, den digitalen Kontakt zu bevorzugen bzw.  Anfragen telefonisch und Anträge auch postalisch an uns zu übermitteln. Darüber hinaus ersuchen wir um tel. Voranmeldung.

Für Ihre und die Sicherheit unserer MitarbeiterInnen vor dem Covid-19 Virus sind wichtige Verhaltensregeln einzuhalten: das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Zutritt zu Kundenbereich ist für jeweils 1 Person möglich – außer Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben. Bitte halten Sie mindestens 1 Meter Abstand zu unseren Mitarbeiterinnen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.